Herzlich Willkommen auf der Homepage des Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie (IKE-B) der Universität Würzburg.

Das IKE-B besteht seit Oktober 2011.

Die Forschungsaktivitäten des Institutes umfassen Themen aus den Bereichen Klinische Studien, Klinische Epidemiologie sowie Versorgungsforschung.

Vorstand
Univ. Prof. Dr. med. Peter U. Heuschmann, MPH

Anschrift:
Josef-Schneider-Str. 2 / Haus D7
97080 Würzburg

Kontakt:
Frau Hellena Lehmann

Phone:+49 (0)931 / 201 47308
E-Mail:epidemiologie@klinik.uni-wuerzburg.de
Aktuelles & Meldungen

Coagulation Testing in Acute Ischemic Stroke Patients Taking Non-Vitamin K Antagonist Oral Anticoagulants.

Purrucker JC, Haas K, Rizos T, Khan S, Poli S, Kraft P, Kleinschnitz C, Dziewas R, Binder A, Palm F, Jander S, Soda H, Heuschmann PU,...

Die Fifth Winter School „Clinical Epidemiology“ findet am 13. und 14.01.2017 in der Akademie Uniklinik Würzburg, statt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie als Flyer hier.

Characteristics and Course of Heart Failure Stages A-B and Determinants of Progression - design and rationale of the STAAB cohort study.Wagner M, Tiffe T, Morbach C, Gelbrich G, Störk S, Heuschmann PUEur J Prev Cardiol. 2016 Nov 22. pii:...

In Kooperation mit dem Institut für Klinische Epidemiologie und Biometrie der Julius-Maximilian-Universität Würzburg sucht das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz ab Februar 2017eine Studentische Hilfskraft (m/w) zur Unterstützung der STAAB...

Hoffmann S, Harms H, Ulm L, Nabavi DG, Mackert BM, Schmehl I, Jungehulsing GJ, Montaner J, Bustamante A, Hermans M, Hamilton F, Göhler J, Malzahn U, Malsch C, Heuschmann PU, Meisel C, Meisel A...

11.10.16 Neues Poster

Prevalence and control of cardiovascular risk factors using a German sample – Findings from the STAAB Cohort Study vorgestellt im Rahmen der DGEpi 2016.

11.10.16 Neues Poster

Prevalence of Chronic Kidney Disease and Care Giver‘s Awarenessin Patients Hospitalized for Coronary Heart Disease vorgestellt im Rahmen der DGEpi 2016.

Korompoki E, Del Giudice A, Hillmann S, Malzahn U, Gladstone DJ, Heuschmann P, Veltkamp R.Cardiac monitoring for detection of atrial fibrillation after TIA: A systematic review and meta-analysis.

Neuveröffentlichung von Viktoria Rücker et al. Die europäischen SCORE Tabellen zur Schätzung des 10-Jahres Risikos an Herzkreislauferkrankungen zu sterben, wurden für Deutschland neu kalibriert. www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27612145